www.cosmopolis.ch
Nr. 14, 15. April/14. Mai 2000
Aktuelle Ausgabe mit Archiv
Musik  Film  Kunst  Geschichte  Politik  Archiv

Links  Werbung  Feedback  English edition  Travel/Reisen
 
Copyright 2000  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.

Kenny Barron: Spirit Song
 
Der Pianist Kenny Barron hat mit seiner Band, zu der David Sanchez, Tenorsaxophon, und Eddie Henderson, Trompete gehören, ein qualitativ hochstehendes Album mit sehr unterschiedlichen Kompositionen eingespielt. Zu den Gaststars auf der CD gehören Regina Carter, Violine, und Russell Malone, Gitarre. Sonja Braga ist ein träumerisch-entspannendes Stück, Passion Dance dagegen alles andere als "easy listening". Passion Flower wiederum, einer der Höhepunkte von Spirit Song, ist beruhigender, aber nie langweiliger Jazz. The Question ist ein perfekter Mix aus Sentimentalität, melodischem Charme und Virtuosität. Cook's Bay zeigt einen grossartigen David Sanchez am Tenorsaxophon, Um Beijo lässt Regina Carter an der Violine strahlen. Kurioserweise gehört der Titelsong des Album, Spirit Song, zu den eher langweiligen Stücken auf einer sonst unterhaltsamen, wenn auch nicht besonders innovativen CD mit Niveau. Der 1943 geborene Pianist und Komponist Kenny Barron hat alle zehn Titel auf Spirit Song selbst geschrieben. Das Album zeugt davon, dass er einer der besten Komponisten und Pianisten des Mainstream-Jazz ist.

Verve, 2000. CD bestellen
bei
Amazon.de

www.cosmopolis.ch
Nr. 14, 15. April/14. Mai 2000
Aktuelle Ausgabe mit Archiv
Musik  Film  Kunst  Geschichte  Politik  Archiv

Links  Werbung  Feedback  English edition  Travel/Reisen
 
Copyright 2000  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.