www.cosmopolis.ch
Nr. 17, August 2000
Aktuelle Ausgabe mit Archiv
Musik  Film  Kunst  Geschichte  Politik  Archiv

Links  Werbung  Feedback  English edition  Travel/Reisen
 
Copyright 2000  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.



Albrecht Dürer
Das Gesamtwerk auf CD-ROM, Digitale Bibliothek 28. Bestellen bei Amazon.de
.
Siehe auch: Albrecht Dürer: Das druckgraphische Werk, 3 Bde, Bd.1, Kupferstiche, Eisenradierungen und Kaltnadelblätter. Prestel, 2001. Bestellen bei Amazon.de.
 
Der Nürnberger Albrecht Dürer (1471-1528) gehört zu den herausragenden Künstlern (nicht nur) seiner Zeit. Auf zwei Reisen nach Italien (1495 und 1505-07) machte er sich mit dem spezifischen Kolorismus der venezianischen Malerei vertraut, studierte die Perspektive, Anatomie und die antiken idealen Schönheitsstandards. Gleichzeitig bewahrte er sich die Überzeugung, dass seine heimatliche Kunsttradition es ebenfalls wehrt war, bewahrt zu werden, wovon sein Werk zeugt. Dürer erhöhte die technische und konzeptuelle Spannweitung der Grafik und des chiaroscuro Holzschnitts. Seine radierten Landschaften führten zu einer Bewegung, welche die Landschaftsmalerei als Genre etablierte. Obwohl Dürer die neuen Techniken selbst nicht voll ausnutzte, legte er die Basis für den Weg, den andere nach ihm beschritten.
 
Die in der Reihe der Digitalen Bibliothek erschiene CD-ROM Albrecht Dürer - Das Gesamtwerk vereint sämtliche Gemälde, Aquarelle, Handzeichnungen, Kupferstiche, Holschnitte und die vom Nürnberger Künstler geschaffenen Kirchenfenster an einem Ort und bildet damit die erste, das gesamte Schaffen eines Künstlers versammelnde digitale Edition. Die hochauflösenden, insgesamt über 2000 Abbildungen sind vor hervorragender Qualität, die mit den besten Kunstbüchern mithalten kann. Die anwenderfreundliche Software erlaubt übrigens den Export der Abbildungen mit beliebigen Bildverarbeitungsprogrammen, wovon der Leser hier profitiert. Natürlich können die Werkreproduktionen auch direkt von der CD-ROM ausgedruckt werden.
 

Selbstbildnis als 13 od. 14jähriger Knabe, 1484,
Silberstift 275 x 196 mm. Wien, Albertina.
Foto: CD-ROM.

Rhinozeros, 1515, Feder, 274 x 420 mm. London, British Museum. Foto: CD-ROM.
Daneben versammelt die elektronische Ausgabe sämtliche von Dürer publizierten kunsttheoretischen Schriften in Faksimiles der Originaldrucke, die zusammen mit denen Leonardo da Vincis zu den wichtigsten Beiträgen zur Ästhetik der Renaissance zählen. Eine repräsentative Auswahl aus den Briefen und Tagebüchern seines handschriftlichen Nachlasses runden die Edition ab. Eingeleitet wird die einzigartige Sammlung, die in Buchform eine kleine Bibliothek bilden würde, durch Fedja Anzelewskys Monographie Albrecht Dürer - Werk und Wirkung. Sie untersucht u.a. die Bedeutung des Zeitgenossen Martin Luther für und den Einfluss der Studien Leonardo da Vincis auf Albrecht Dürer. Eine CD-ROM, die neue Massstäbe setzt und dank den Querverweisen und Suchfunktionen die Auseinandersetzung mit dem Künstler entscheidend erleichtert.
 
Albrecht Dürer - Das Gesamtwerk. Digitale Bibliothek 28, CD-ROM für Windows 3.11/95/98/NT. Directmedia, Berlin, 2000. Bestellen bei Amazon.de.
 
Für weitere Artikel: Kunst.
 

www.cosmopolis.ch
Nr. 17, August 2000
Aktuelle Ausgabe mit Archiv
Musik  Film  Kunst  Geschichte  Politik  Archiv

Links  Werbung  Feedback  English edition  Travel/Reisen
 
Copyright 2000  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.