www.cosmopolis.ch
Nr. 17, August 2000
Deutsche Ausgabe  Archiv  Kunst  Film  Musik  Geschichte  Politik  Lebensart  Reisen
English edition  Archives  Art  Film  Music  History  Politics  Lifestyle  Travel

© Copyright 200
0  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.

Moderne Zeiten, 1936
Der Film von Charles Chaplin, Charlie Chaplin

 
Mit dem 1927 etablierten Tonfilm fand eine Rückkehr zu starren und theaterhaften Einstellungen statt, da die schweren Tonfilmapparate keine Kamerabewegungen erlaubten. Der Eindruck wurde oft durch holprige Dialoge sowie schlechte Tonqualität noch verschlimmert. Aus diesen Gründen hielt Chaplin am Stummfilm fest, denn seine Werke beruhten auf temporeichen Bildern sowie dem Tramp, der dank seiner Pantomime universal war, jedoch einen gewissen Rhythmus brauchte. In Moderne Zeiten (1936) setzte Chaplin noch immer Zwischentitel ein, zu einer Zeit, als diese längst völlig ausser Mode gekommen waren. Er benutzte Geräusche und Musik, aber keine sprechenden Schauspieler.
 
Moderne Zeiten ist "eine Geschichte von Fleiss, Unternehmergeist und freiem Wettbewerb - Die Menschheit auf der Suche nach dem Glück". In der Eröffnungsszene ist zuerst eine Schafherde zu sehen, danach strömen Arbeiter in eine Fabrik. Es ist eine Satire auf die seelenlose Fliessbandwelt der "modernen Zeiten", die mit Henry Ford begann und das Zeitalter der Massen einläutete. Als Symbol der Rationalisierungsbestrebungen der Arbeitswelt jener Jahre setzte Chaplin die aberwitzige Ernährungsmaschine ein, die der Präsident der Electro Steel Corporation an ihm, dem kleinen Arbeiter, ausprobieren lässt. Da sie versagt, kommt er zum Schluss: Nicht zu gebrauchen. Chaplin wird ihm Film durch die monotone Arbeit verrückt und hat einen Nervenzusammenbruch.
 
Moderne Zeiten ist der letzte Stummfilm Chaplins und bietet dem Tramp den letzten Auftritt. Auch hier spricht er nicht, doch zum ersten und einzigen Mal ist seine Stimme zu hören. In der Tanzcafé-Szene singt er, doch seine in einem Kauderwelsch gesungen Worte bleiben verständlich.
 
Siehe die Biografie von Chaplin sowie weitere Filmkritiken zu Charlie Chaplin:
- The Gold Rush
- City Lights
- The Great Dictator
 

Ein Fabrikarbeiter: Charles Chaplin. Ein Mädchen: Paulette Goddard. In weiteren Rollen: Henry Bergman, Hank Mann, Allan Garcia, Stanley S. Sanford und Chester Conklin. DVD
Moderne Zeiten bestellen bei citydisc Schweiz.
 
Chaplin Collection 1: Moderne Zeiten, The Kid, Lichter der Großstadt, Der Zirkus bei Amazon.de.
Chaplin Collection 2: Goldrausch, Der große Diktator, Rampenlicht, Charlie: The Life and Art of Charles Chaplin bei Amazon.de.

Der Grosse Diktator. DVD bestellen bei citydisc Schweiz.
Moderne Zeiten. DVD bestellen bei citydisc Schweiz.
Goldrausch. DVD bestellen bei citydisc Schweiz.
Lichter der Grosstadt. DVD bestellen bei citydisc Schweiz.
The Kid. DVD bestellen bei citydisc Schweiz.
Monsieur Verdoux. DVD bestellen bei citydisc Schweiz.
 

www.cosmopolis.ch
Nr. 17, August 2000
Deutsche Ausgabe  Archiv  Kunst  Film  Musik  Geschichte  Politik  Lebensart  Reisen
English edition  Archives  Art  Film  Music  History  Politics  Lifestyle  Travel

© Copyright 200
0  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.