www.cosmopolis.ch
Nr. 74, August 2005
Deutsche Ausgabe  Archiv  Politik  Geschichte  Kunst  Film  Musik  Lebensart  Reisen 
English edition
  Archives  Politics  History  Art  Film  Music  Lifestyle  Travel
Edition française  Archives  Politique  Histoire  Arts  Films  Musique  Art de vivre  Voyages

© Copyright 2005  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.

Das Alte Rom
Artikel von Heinrich Speich vom 10. August 2005
 
Im Zentrum der Navigation der CD-ROMs bzw. der DVD Das Alte Rom von National Geographic stehen Stadtmodelle aus dem Museo della Civiltà Romana in Rom. Aufgrund der sechs plastischen Rekonstruktionen ist es möglich, die antike Stadtentwicklung optisch für Gründungszeit, Königszeit, Republik, Augusteische Zeit, Kaiserreich und Spätantike nachzuvollziehen. Erläuternde Texte mit Linkmöglichkeiten begleiten die Modelle. Zoomfunktionen erlauben die Erkundung der Stadt von oben, wobei die einzelnen Bauwerke vergrössert werden können und eine Fülle von Informationen und Bildmaterial dazu abrufbar ist.

Eine weitere Orientierung bildet die Gliederung nach Monumenten. Die einzelnen Bauwerke können alphabethisch oder nach Bauzeit angezeigt werden und ihre Geschichte und bauliche Entwicklung wird grob nachgezeichnet. Auch kleinere Bauten und sind verzeichnet und erlauben so auch dem Leser antiker Quellenwerke eine  präzise Lokalisierung der Monumente. Die Beschreibungen werden ergänzt von Plänen und die vielen Tafeln von Luigi Canina, die jedem Bau begefügt sind. Canina veröffentlichte sein Werk „Gli Edifizj di Roma Antica“ 1848. Seine Zeichnungen und Rekonstruktionen zählen für Freunde historischer Stadtansichten zum Feinsten; sie belegen den Dokumentationswillen zur Mitte des 19.Jahrhunderts und den Stand der Bauforschung anhand vieler Beispiele. Allerdings sollten seine Aufrisse in ihrer Historizität und Präzision nicht überschätzt werden. Wo Caninas Vorstellungen von der Forschung falsifiziert wurden, wird dies von den Autoren meist vermerkt, so dass auch Ungeübte nicht der Versuchung verfallen, diese einnehmenden und akribischen Rekonstruktionen für historische Realität zu halten. Ein kleines kunsthistorisches Glossar erläutert Einsteigern die Fachsprache, ohne zu simplifizieren. Hier treten die Vorzüge einer CD-Rom gegenüber dem althergebrachten Medium Buch offen zutage.

B
edeutende Bauwerke sind mit interaktiven Animationen von Rekonstruktionen versehen und entsprechende Zitate antiker Autoren erschallen auf Mausklick. Zu den Rekonstruktionen gesellen sich aktuelle Rundumbilder, die eine Romfahrt für Computerfreaks überflüssig machen, da auf den Ansichten immer schönes Wetter herrscht und die Monumente in aller Ruhe bei antikisierender Endlosmusik betrachtet werden können. Der Wert dieser Bilder liegt in der Dokumentation von Details der Bauwerke und in der Anschauung der Veränderungen seit der Antike.

D
ie epigraphischen und numismatischen Quellen zur Stadtgeschichte sind leider gar nicht berücksichtigt, dabei sind auch diese für die Stadtentwicklung und deren Dokumentation von grossem Wert. Vor allem die Inschriften der Triumphbogen mit Abschrift und Erläuterung wären für Historiker und Altphilologen sehr hilfreich. Auch die literarischen Quellen, von denen einige zu den Rundumbildern gesprochen werden, fehlen gänzlich. Die Texte lassen sich allesamt ausdrucken, die Bilder, Pläne und Tafeln leider nicht, was den praktischen Nutzen enorm schmälert.

I
nsgesamt stellt die CD-ROM einen gelungenen Versuch dar, das Alte Rom auf dem Computer wieder auferstehen zu lassen. Dass dies mit dem Fokus der Autoren geschieht, stört aufgrund der Breite der Darstellungen nicht. Glücklicherweise erheben die Autoren nicht den Anspruch, die Stadt zu zeigen, „wie sie war“. Die CD-ROM breitet zwar eine Fülle archäologischer und kunsthistorischer Fakten vor dem Auge des Betrachters aus und bietet eine Variante zur Information über die Stadtrömische Architektur, ersetzt aber keinesfalls ein Quellenstudium der antiken Bauwerke und Quellen vor Ort.

National Geographic: Das Alte Rom. 4 CD-ROMs für Win (ISBN: 803227321) bzw. 1 DVD für Win (ISBN: 803227429). USM, Dezember 2004. DVD-ROM bestellen bei Amazon.de.





National Geographic: Das Alte Rom. 4 CD-ROMs für Win (ISBN: 803227321) bzw. 1 DVD-ROM für Win (ISBN: 803227429). USM, Dezember 2004. DVD-ROM bestellen bei Amazon.de.


Bücher, CDs und DVDs in der Schweiz bei Citydisc kaufen
.



www.cosmopolis.ch
Nr. 74, August 2005
Deutsche Ausgabe  Archiv  Politik  Geschichte  Kunst  Film  Musik  Lebensart  Reisen 
English edition
  Archives  Politics  History  Art  Film  Music  Lifestyle  Travel
Edition française  Archives  Politique  Histoire  Arts  Films  Musique  Art de vivre  Voyages

© Copyright 2005  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.