Copyright 2003  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.
Deutsche Ausgabe  English edition
Das Restaurant Juliette in Potsdam
Jägerstr. 39, Potsdam, nahe dem holländischen Viertel gelegen.
Buchen Sie Hotels aller Kategorien  in Potsdam
 
Artikel vom 14. Juli 2003

 
Potsdam besitzt nicht nur sehenswerte Baudenkmäler, sondern kann auch mit einigen kulinarischen Glanzlichtern aufwarten. Zu ihnen gehört das der klassischen französischen Küche verpflichtete Restaurant Juliette.

Das Lokal ist längst kein Geheimtipp mehr. Viel Aufregung herrschte beim Personal im Juni, einen Tag nach dem Konzert von Mick Jagger im Berliner Olympiastadion, denn da speiste der Rolling Stone mit seiner Tochter Elisabeth Scarlett im Juliette.

Küchenchef Dirk Güttes limitiert sich auf rund 60 Gedecke, um allen Gästen im stimmigen Fachwerkhaus mit Ziegelwänden und Holzbalken hohe Aufmerksamkeit widmen zu können. Der Kamin stammt übrigens aus Toulouse.

Unter den jeweils drei angebotenen Menüs ist immer ein vegetarisches. Die Karte wechselt alle zwei Wochen. Die Weinkarte umfasst 101 Positionen ausschliesslich französischer Provenienz. Der Service ist freundlich und unaufdringlich. Louis Gerber

Ein Besuch im Restaurant Juliette
 
Zunächst gab es einen Gruss aus der Küche mit einem Lachs-Tatar mit Avocado. Grundsätzlich eine feine Sache, doch leider war es ein Auftakt ohne starken Eigengeschmack.
 
Beim Kalbstatar mit Ingweraromen, Wachtelspiegelei und mariniertem Stangensellerie sah das Ganze schon anders aus. Der Sellerie schmeckte deutlich nach Sellerie, das Kalbstatar nach Kalb. Die Ingweraromen setzen hier einen interessanten Akzent. Insgesamt eine schmackhafte Komposition.
 
Die nachfolgenden mit Perlhuhn gefüllten Tortelloni auf Spargelsalat waren raffiniert zusammen gestellt. Der mit Zitronenschaum angemachte Spargelsalat erfrischte. Die Terrine gespickt mit Trüffeln verfügte über eine angenehme Konsistenz und einen subtilen Geschmack.
 
Die Lammhüfte in Olivenöl konfitiert mit Gemüse-Millefeuille und Kartoffel-Olivengratin bescherte den eindeutigen Höhepunkt des Menüs. Das Lamm war butterzart, zerging geradezu auf der Zunge. Als Gemüse wurden Zucchini-Scheiben und Auberginen-Mousse gereicht. Das Kartoffel-Oliven-Gratin erwies sich als ausgezeichnete Abrundung des Gangs und brachte den Eigengeschmack von Lamm und Gemüse zur Geltung.
 
Die "geradeso" feste Crème brûlée mit Erdbeer-Minz-Salat empfahl sich durch die interessante Mischung aus süss und frisch. Abschließend ist zu erwähnen, dass der Küchenchef dem "mitessenden" Auge bei jedem Gang eine Köstlichkeit servierte. Artikel von Marion Mugrabi
 
Vegetarisch Essen im Restaurant Juliette
 
Der vegetarische Gruss aus der Küche auf Avocado-Basis war etwas fade. Die Sellerieravioli auf sautierten Pfifferlingen und Kräuterschaum dagegen überzeugten mit ausgewogen komponiertem Aroma. Das geeiste Tomatchensüppchen mit Tomatentatar und das damit servierte Ruccolasorbet hatten Pfiff. Eine wahre Gaumenfreude!
 
Mit dem Risotto vom weissen Spargel mit Basilikumschaum und Spargeltempura erwies Dirk Güttes der Saison seine Referenz (im Juni getestet). Unter den abschliessenden Desserts ragten ein Haselnusseis sowie ein Schokoladentörtchen heraus. Originell waren die mit dem Bisquit von Burlat-Kirschen präsentierten gebackenen und geeisten Holunderblüten. 

Ein gelungenes Essen in einem charmanten Restaurant, in dem durchwegs französischsprachige Hintergrundmusik gespielt wird. Der einzige Wehrmutstropfen bei unserem Testessen waren die langen Wartezeiten zwischen den Gängen. Sie entstanden, weil an jenem Abend gerade zwei neue Menüs in die Karte aufgenommen worden waren und die Küchenmannschaft zeitweilig ins Schwimmen geriet. Doch dies war wohl eine einmalige Ausnahmesituation. Ein Abstecher ins Restaurant Juliette gehört zu jedem umfassenden Potsdambesuch. Artikel von Louis Gerber
 
Die Biografie von Küchenchef Dirk Güttes
 
Der erste Küchenchef im 1995 eröffneten Juliette war Ralph Junick, der Besitzer des Lokals. Seit 1999 steht Dirk Güttes hinter dem Herd.
 
Der 1973 in Bad Godesberg bei Bonn geborene Dirk Güttes lernte sein Metier von 1990 bis 1993 bei Gerd Lanz im Hotel Hohenzollern in Ahrweiler bei Bad Neuenahr, wo er auch als Commis de cuisine tätig war. Herr Lanz seinerseits war früher stellvertretender Küchenchef bei dem deutschen Spitzenkoch, Harald Wohlfahrt, in der Traube Tonbach gewesen.
 
Im Militärdienst 1994 bereitete Dirk Güttes ein kleines vegetarisches Buffet für einige vegetarische Offiziere vor, das ein so positives Echo fand, dass er danach regelmässig für sie tätig war. So bekam Herr Güttes die Möglichkeit, den damals obersten Bundeswehr-General, Klaus Naumann, der heute NATO-General ist, zu bekochen.

Von 1995 bis April 1998 arbeitete Dirk Güttes im Hotel Lochmühle in Mayschloss an der Ahr, 1999 im Schlossrestaurant Cecilienhof sowie erstmals im Restaurant Juliette, 2000 in der Mensa Markus Semmler in Berlin. Seit Mai 2001 kocht Dirk Güttes erneut im Restaurant Juliette in Potsdam. Zusammengestellt von Louis Gerber
 

Das Restaurant Juliette in Potsdam. Foto Coypright: Ralph Junick.
 
Weitere Artikel zu Potsdam
- Das Inselhotel mit seinem Restaurant
- Das relexa Schlosshotel Cecilienhof
- Das Schlossrestaurant Cecilienhof
- Die Geschichte von Potsdam
- Der Neue Garten
- Das Marmorpalais
- Die Potsdamer Konferenz

Literatur, Bücher zu Potsdam und Umgebung
- Reiseführer Marco Polo: Potsdam und Umgebung. Bestellen bei Amazon.de.
- Theodor Fontane: Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Von 1862 bis 1889 entstanden. Aufbau TB, 2001, 4688 S. Bestellen bei Amazon.de.
- Museen in Brandenburg. Museumsverband Land Brandenburg, Henschel, 2001, 336 S. Bestellen bei Amazon.de.
- Wolfgang Benz: Potsdam 1945. Dtv, 1994. Bestellen bei Amazon.de.
 
Hotels online buchen
- Buchen Sie ein Zimmer im relaxa Schlosshotel Cecilienhof in Potsdam.
- Buchen Sie Hotels aller Kategorien  in Potsdam.
- Hotels weltweit und weitere Artikel zum Thema Reisen.
 

Der Küchenchef Dirk Güttes. Foto Coypright: Restaurant Juliette.
 

Das Restaurant Juliette in Potsdam. Foto Coypright: Ralph Junick.
 

Deutsche Ausgabe  Feedback  English edition
Copyright 2003  www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.