Deutsch Politik Geschichte Kunst Film Musik Lebensart Reisen
English Politics History Art Film Music Lifestyle Travel
Français Politique Histoire Arts Film Musique Artdevivre Voyages
Google
 
 Index  Werbung  Links  Feedback
 © Copyright 1999-2006 www.cosmopolis.ch  Louis Gerber All rights reserved.

Relais Picasso
Das Restaurant im Hotel Raphael in Rom unter Küchenchef Jean-François Daridon
Buchen Sie das Hotel Raphael hier.


Eingefügt am 11. August 2009
Das Restaurant der Dachterrasse ist am Montag geschlossen, die Bar auf dem Dach hingegen die ganze Woche offen.


Hinzugefügt am 17. März 2007
Der Schreibende hat soeben auf der Dachterrasse Bramante bei strahlendem Sonnenschein ein kurzes Mittagessen eingenommen. Nach einem Glas Prosecco Foss Marai lies Küchenchef Jean-François Daridon ein kühlendes Gaspacho auftragen. Ein Salat mit Zitrusfrüchten folgte, darunter haudünn geschnittene Zitronatzitronen (Cedro) und Orangen sowie schwarze Oliven, Kirschtomaten und Fenchel. Einfach, aber bekömmlich. Die Hauptspeise war ein frisches Gemüserisotto mit durchgekochtem Reis (nicht al dente), der mit darüber gestreutem Parmesan erfreute. Das leichte Mittagessen beendete ich mit einem schwereren Dessert, einem halbgekochten (mi-cuit) Schokoladenkuchen, bei dem die Schokolade im Innern noch flüssig ist. So lässt es sich in Rom leben!

Artikel vom 3. Januar 2006 
Restaurant Relais Picasso
Das Restaurant Relais Picasso im Hotel Raphael in Rom wird seit 1996 vom französischen Küchenchef Jean-François Daridon geleitet. Er bietet mediterrane Küche und asiatische Spezialitäten auf hohem Niveau. Die Technik ist französisch, auch wenn italienische Gerichte im Vordergrund stehen. Den Butter und die Creme der französischen Küche hat er allerdings weitgehend durch italienisches Olivenöl ersetzt. Daneben offeriert er thailändische und japanische Spezialitäten, mit denen er bei drei Restauranteröffnungen 1984 in New York in Kontakt kam. Den exotisch-asiatischen Touch hat er im Relais Picasso allerdings erst 2003 eingeführt. Vegetarier kommen bei Jean-François Daridon voll auf ihre Kosten. Das Menu wechselt alle zwei bis vier Wochen. Verwendet werden Frische, saisonale Produkte. Die Unterteller des Services im Relais Picasso wurden übrigens von der Ehefrau des Küchenchefs, der Keramikkünstlerin Franca Vit, im Stil von Pablo Picasso extra für das Restaurant kreiert.

Restaurant Relais Picasso und Terrasse Bramante im Hotel Raphael, Largo Febo 2, 00186 Roma (neben der Piazza Navona gelegen).

Ein normales und ein vegetarisches Dinner im Restaurant Relais Picasso
2005 getestet von Mme Bolasco und Louis Gerber

Das Abendessen begann mit einem empfehlenswerten Prosecco Foss Marai extratrocken aus dem Valdobbiadene. Später wählten wir auf Empfehlung des Sommeliers noch einen Pinot Grigio von den Colli Orientali del Friuli, L. Felluga '03, aus der Nähe von Udine, der sehr frisch, aromatisch und trocken mundete. Zudem wurden drei Brotsorten gereicht (Weissbrot, Pizzabrot und Olivenbrot).

Das normale Dinner begann mit einem deliziösen exotischen Salat, der den asiatischen Einfluss auf die Küche repräsentierte. Das folgende Filet an grünem Pfeffer mit Broccoli und Auberginen war äusserst zart, auf den Punkt zubereitet. Die Pfeffersauce war ausgeglichen und aromatisch, ohne dem Filet an Geschmack wegzunehmen. Die Mousse au chocolat zum Dessert begeisterte ebenso wie die vorigen Gänge.

Das vegetarische Abendessen begann ebenfalls mit einem ausgezeichneten exotischen Salat, unter anderem mit Ananas, Korinthen, Palmherzen und Mozzarella. Der Unterschied zum "normalen" exotischen Salat bestand einzig im fehlenden Thunfisch. Der folgende Gang mit Ricotta-Ravioli mit Walnüssen und Rucola-Pesto liess keine Wünsche offen. Die mit Parmesan überbackenen Trevisan-Radicchio und Auberginen an frischen Tomaten, Petersilie und Mozzarella demonstrierten einmal mehr, dass im Relais Picasso nur erstklassige Produkte verarbeitet werden. Die cremige schwarze und weisse Mousse au chocolat, mit weissen Schokoladensplittern garniert, überzeugte ebenso wie die Stracciatella- und Schokolade-Eiscremes mit Pistazien. Unter den drei 2005 in Rom getesteten ausgezeichneten Restaurants war das Relais Picasso der Punktsieger.



Biografie von Küchenchef Jean-François Daridon

Jean-François Daridon wurde am 24. April 1949 in Rennes, in der Bretagne, geboren. Er kam bereits als Junge mit rund zehn Jahren mit der Küche in Kontakt. Bevor er sich an die Schulaufgaben machte, backte er sich lieber selbst eine Brioche und las Kochbücher. In seiner französischen Heimatstadt erwarb er von 1964 bis 1967 sein Küchendiplom (C.A.P.) am Collège Technique Clemenceau. Seine Lehrjahre (1964-67) absolvierte er im Restaurant Le Relais d'Alsace in Rennes. 1967-68 war er als Commis de cuisine unter Jacques Benoît im Restaurant Le Hameau de l'Elysée in Paris angestellt. 1968 arbeitete er als Leibkoch der Gräfin De Sesswalle auf ihrem Schloss im italienischen Chiusa-Bolsano (Klausen). 1969-70 war er der Leibkoch des Generals Saint-Hillier in dessen Schloss. 1970-71 arbeitete er als Chef de partie im Restaurant Ippocampo im italienischen Ponza. 1971 war er zudem erstmals als Küchenchef tätig, und zwar im Restaurant Les Genets im französischen Carnac. 1972 wurde er Chefkoch im Eden Roc (Relais et Châteaux) in Ajaccio auf Korsika. Die Wintersaisons 1972-73 und 1974-75 arbeitete er als Chefkoch im Viersterne-Luxushotel Le Zenith im französischen Courchevel, das damals von den Kennedys über die Onassis bis zur dänischen und holländischen Königsfamilie frequentiert wurde. 1974 war er Küchenchef im Restaurant La Bocca Mia in Perugia, wo er von 1975-78 als Chef und Besitzer tätig war. Von 1979 bis 1984 war er Chef-Patron im Restaurant Le Golf in Perugia, und von 1984 bis 1996 im Restaurant Le Coq au Vin, ebenfalls in Perugia, wo er ein Freund der Pasta-Familie Buitoni war. 1984 eröffnete er zudem drei Restaurants in New York. Seit 1996 ist Jean-François Daridon Küchenchef im Restaurant Relais Picasso im Hotel Raphael in Rom.


Blick ins Restaurant Relais Picasso. Foto © Hotel Raphael, Rom.




Die Dachterrasse Bramante. Foto © Hotel Raphael, Rom.


Küchenchef Jean-François Daridon. Foto © Hotel Raphael, Rom.
Buchen Sie das Hotel Raphael hier.

 
Deutsch Politik Geschichte Kunst Film Musik Lebensart Reisen
English Politics History Art Film Music Lifestyle Travel
Français Politique Histoire Arts Film Musique Artdevivre Voyages
Google
 
 Index  Werbung  Links  Feedback
 © Copyright 1999-2006 www.cosmopolis.ch  Louis Gerber All rights reserved.