Deutsch Politik Geschichte Kunst Film Musik Lebensart Reisen
English Politics History Art Film Music Lifestyle Travel
Français Politique Histoire Arts Film Musique Artdevivre Voyages

Index  Advertise  Werbung  Links  Feedback
© Copyright www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.

The Girl in the Other Room
Das neue Album von Diana Krall - English review of The Girl in the Other Room
.
Artikel vom 9. April 2004, aufdatiert am 11. April 2004
 
The Girl in the Other Room ist das neue Album von Diana Krall. Die Jazzsängerin und Pianistin beschreitet damit in mehrerer Hinsicht Neuland: Es ist kein Jazz-Album, erstmals arbeitet sie mit ihrem Mann Elvis Costello zusammen und erstmals hat sie sechs der zwölf Songs (zusammen mit Costello) selbst geschrieben.

Das Album The Girl in the Other Room beginnt dramatisch und dennoch cool mit dem bluesigen Stop This World von Mose Allison, das nicht ohne Ironie ist. Der nachfolgende Titelsong The Girl in the Other Room steht stellvertretend für die Zusammenarbeit zwischen Diana Krall und Elvis Costello. Die zwei Musiker heirateten im Dezember 2003. Das Paar steuert insgesamt sechs Originals zu diesem durchwegs starken Album bei.

Legt sich bei diesen Eigenkompositionen, ja beim ganzen Album nun der Schatten von Elvis Costello über Diana Krall? Nein, keinesfalls. Die Jazzerin betritt Neuland, erweitert ihr Repertoire um Blues und andere Formen populärer Musik, doch ihr eigenständiger Stil bleibt erhalten. Die Verbindung mit Elvis Costello scheint ihren Horizont erweitert, sie musikalisch mutiger gemacht zu haben. Doch diese Ehe ist keine künstlerische Einbahnstrasse. Elvis Costello hat sich nicht nur im Album The Girl in the Other Room auf den unnachahmlichen Stil seiner Frau eingelassen und entsprechende Texte bzw. Textteile beigesteuert, sondern in seinem jüngsten Album vom September 2003, North, scheint er hier und dort vom Jazz seiner Partnerin beeinflusst zu sein.

The Girl in the Other Room ist wohl Diana Kralls bisher persönlichstes Album, in dem sie die Trauer und den Schmerz um den Tod ihrer Mutter verarbeitet. So findet sie über ihre in der Vergangenheit weitgehend coole und lässige Interpretation hinaus zu tieferen Emotionen. Abgesehen von Stop This World und Love Me Like A Man, handelt es sich um ein weitgehend introspektives Album. Love Me Like A Man ist übrigens ein Song von Chris Smither, das von Bonnie Riatt adaptiert wurde und bei Diana Krall als richtiger Feger daherkommt.

I'm Pulling Through, eine Komposition von Arthur Herzog und Irene Kitchings, wird bei Diana Krall zur Liebeserklärung an Elvis Costello, der ihr die Kraft gab, über den Tod ihrer Mutter hinwegzufinden. Trost und Inspiration fand Diana Krall nicht nur in den Songs anderer, sondern sie leistete auch in Eigenkompositionen Trauerarbeit, insbesondere in Abandoned Maquerade und Departure Bay, beides Werke von Krall & Costello. Die Sängerin und Pianistin verarbeitet hier den Verlust ihrer Mutter, wobei sie sich spürbar verletzlich und berührt zeigt und berührend wirkt.

The Girl in the Other Room ist kein Album für Jazzpuristen, doch dürfte Diana Krall damit endgültig der Einbruch in die Fangemeinde der populären Musik gelingen, der sie neue Impulse gibt und selten gehörte Qualität verleiht. Bereits ihr Album The Look of Love aus dem Jahr 2001 hat sich übrigens bereits vier Millionen mal verkauft.

Nicht zu vergessen sind die hervorragenden Begleitmusiker der Komponistin, Sängerin und Pianistin Diana Krall, nämlich John Clayton bzw. Christian McBride am Bass, Jeff Hamilton, Peter Erskine oder Terri Lyne Carrington am Schlagzeug, Neil Larsen Hammond B-3 sowie Anthony Wilson an der Gitarre. The Girl in the Other Room ist das erste Album, das Diana Krall zusammen mit Tommy LiPuma mit-produziert hat.

Weitere Artikel zu Diana Krall

deutsch:
- Krall, Diana Biographie, CDs, Konzert am Montreux Jazz Festival 2000
- Krall, Diana When I Look in Your Eyes CD 1999
- Krall, Diana The Look of Love CD 2001
- Krall, Diana Heartdrops CD aufgenommen 1990, veröffentlicht 2003
 
English:
- Krall, Diana biography, CDs, concert at the Montreux Jazz Festival 2000
- Krall, Diana - The Look of Love 2001
 


Elvis Costello: North. Universal, September 2003. CD bestellen bei Amazon.de.


Diana Krall: The Girl in the Other Room. Verve, April 2004. CD bestellen bei Amazon.de, Amazon.com, Amazon.co.uk, Amazon.fr. - Sheet music by Diana Krall.


Diana Krall photographed by Robert Maxwell for the album Quiet Nights. Photos © Robert Maxwell / Universal Music.