Deutsch Politik Geschichte Kunst Film Musik Lebensart Reisen
English Politics History Art Film Music Lifestyle Travel
Français Politique Histoire Arts Film Musique Artdevivre Voyages

Index  Advertise  Werbung  Links  Feedback
© Copyright www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.

Hotel Bayerischer Hof, München
Geschichte, Design und Fotos den Münchner Luxushotels
Artikel vom 12. März 2012 um 11:33 Londoner Zeit

Die Geschichte des Traditionshotels
  
Seit vier Generationen befindet sich das Hotel Bayerischen Hof in München im Besitz der Familie Volkhardt. Seit 1992 wird das Traditionshotel von Innegrit Volkhardt geführt. Die Geschichte des Hauses reicht allerdings bis ins Jahr 1839 zurück.

Damals erwarb der spätere Reichsrat und Ritter Anton von Maffei einen Gasthof am Promenadeplatz, um an selbiger Stelle auf Wunsch seiner Majestät König Ludwig I von Bayern ein Hotel zu errichten. Dieses Hotel wurde 1897 von Herrmann Volkhardt übernommen und sogleich modernisiert.

Im Bombenhagel vom 24. auf den 25. April 1944 wurde das Hotel schwer getroffen. Doch bereits im Oktober 1945 konnte das Speiserestaurant als erstes Lokal im Zentrum von München wieder eröffnet werden, denn der Spiegelsaal im Bayerischen Hof war unter dem Schutthaufen wie durch ein Wunder fast unversehrt geblieben.

Die Welt ist klein. Als der Schreibende sich im Fitness die überschüssigen Pfunde abarbeitete, war gerade auch ein gewisser Lothar Matthäus dort am Schwitzen. Die Familie Volkhardt baute ihr Hotel in Etappen wieder auf.

1959 übernahm mit Falk Volkhardt die dritte Generation den Bayerischen Hof. Zwei Jahre später waren die sieben Stockwerke im zentralen Gebäude wieder völlig hergestellt. 1969 kaufte der Hotelier das angrenzende Palais Montgelas und liess den denkmalgeschützten, klassizistischen Bau von 1811 ins bestehende Hotel integrieren, was bis zu den Olympischen Spielen 1972 abgeschlossen war. 1974 wurde das Hotel Bayerischer Hof Mitglied der prestigereichen Vereinigung The Leading Hotels of the World.

Aus gesundheitlichen Gründen ging Falk Volkhardt 1992 in den Ruhestand und übergab das Traditionshaus an seine Tochter Innegrit, die das Hotel noch heute führt. Unter ihr wurde der Betrieb vollständig renoviert und modernisiert.



Zimmer und Suiten in verschiedenen Stilen für alle Geschmäcker

Die 345 Zimmer und 60 Suiten im Hotel Bayerischer Hof sind in unterschiedlichen Grundstilen für alle Geschmäcker eingerichtet. Den neuesten, den Cosmopolitan R&B Stil hat der Schreibende bisher nur auf Fotos gesehen. Wengéholz-Lampen des französischen Designer Philippe Hurel treffen auf Wände in Schwarz, Rot sowie auf exotische Beigetöne mit Stoffen von Manuel Canovas und Bädern in sandfarbenem Marmor.

Die Zimmer im Graf-Pilati-Stil wurden vom Architekten Siegward Graf Pilati gestaltet. Mahagoni, Marmor aus Siena, brasilianischer Granit, hochwertige Stoffe und Teppiche und Grautöne verleihen diesen Zimmern internationales Flair.

Der Schreibende war im Deluxe Doppelzimmer 662 im Kolonialstil zu Gast. Diese Zimmer leuchten in den Farben der Savanne, sind afro-asiatisch inspiriert und in edlen Erdtönen gehalten.

Die Zimmer im zeitlosen Laura Ashley-Stil widerspiegeln den naiv-romantischen Look in warmen Farben, voller Eleganz und Harmonie, für den die englische Designerin bekannt ist.

Das von der französischen Innenarchitektin und Produktdesignerin Andrée Putman gestaltete, puristische Blue Spa mit viel dunkelgrauem Granit, Glas, Stahl und Teakholz, erstreckt sich über vier Etagen. Es bietet ein Schwimmbad, eine Sonnenterrasse, eine Sauna, ein Dampfbad, ein Massage- und Beauty-Center, einen Friseur sowie einen Fitness-Bereich, in dem der Schreibende beim Abarbeiten seiner überschüssigen Pfunde beim ersten Hotelbesuch 2007 auch einen gewissen Lothar Matthäus beim Schwitzen sah.

Zuletzt nicht zu vergessen unter den fünf Restaurants und sechs Bars in Münchens Hotel Bayerischer Hof sind das
polynesische Restaurant Trader Vic's sowie vor allem das Gourmetrestaurant Atelier mit Küchenchef Steffen Mezger, der sich im November 2010 den längst verdienten ersten Michelin-Stern erkocht hat.




Das Atelier - Privé. Es ist das empfehlenswerte Reich von Küchenchef Steffen Mezger. Photos Copyright © Hotel Bayerischer Hof, München.


Für exotische Atmosphäre bietet sich das
polynesische Restaurant Trader Vic's an. Photos Copyright © Hotel Bayerischer Hof, München.


Das Hotel. Photos Copyright
© Hotel Bayerischer Hof, München.


Der Pool im Blue Spa von Andrée Putman. Photos Copyright © Hotel Bayerischer Hof, München.


Die Suite 705 Terrasse bei Nacht. Photos Copyright
© Hotel Bayerischer Hof, München.
Alle Aktionen bei Amazon.de.


Das Bett in einem Cosmpolitan R&B - Zimmer. Photos Copyright © Hotel Bayerischer Hof, München.


Das Wohnzimmer der Pilati Suite. Photos Copyright © Hotel Bayerischer Hof, München. Alle Aktionen bei Amazon.de.


Ein klassische Suite im Palais Montgelas. Photos Copyright © Hotel Bayerischer Hof, München.


Die Kuppel im Atrium.
Photos Copyright © Hotel Bayerischer Hof, München.


Deutsch Politik Geschichte Kunst Film Musik Lebensart Reisen
English Politics History Art Film Music Lifestyle Travel
Français Politique Histoire Arts Film Musique Artdevivre Voyages

Index  Advertise  Werbung  Links  Feedback
© Copyright www.cosmopolis.ch  Louis Gerber  All rights reserved.